Get Adobe Flash player
News Grafik
Weih­nach­ten steht vor der Tür und ein ereig­nis­rei­ches Jahr geht zu Ende.

„Es ist nicht wenig Zeit, die wir zur Ver­fü­gung haben, son­dern es ist viel Zeit, die wir nicht nut­zen” (Seneca)

Mit die­sem Weih­nachts­gruß möch­ten wir uns bei allen Geschäfts­part­nern für die ver­trau­ens­volle und ange­nehme Zusam­men­ar­beit in die­sem Jahr bedanken.

Wir wün­schen allen Lesern unse­rer home­page eine besinn­li­che Advents­zeit, ein fried­vol­les Weih­nachts­fest und für das neue Jahr Gesund­heit, Zufrie­den­heit und Erfolg.

Pünkt­lich zum Jah­res­ende konn­ten wir der AWG Donau-Wald die neue Fahr­zeug­halle für den Müll­ab­fuhr­be­trieb der Region Deg­gen­dorf über­ge­ben. Die Anlage ist mit Tank­stelle,  Werk­statt und einer Wasch­an­lage für den Betrieb von sie­ben Müll­fahr­zeu­gen opti­mal aus­ge­stat­tet. (Dez. 2016)

Der von uns betreute Aus­bau der Klär­an­lage Hen­gers­berg schrei­tet zügig voran. Zum Jah­res­ende konnte bereits die Nach­klä­rung in Betrieb genom­men wer­den. Mit den noch  anste­hen­den Moder­ni­sie­run­gen, Um– und Aus­bau­ten wird die Klär­an­lage eine Aus­bau­größe von 28.000 EW errei­chen. (Dez. 2016)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Der Markt Donaust­auf hat uns mit der Pla­nung des Erwei­te­rungs­baus der Kin­der­krippe Donaust­auf für eine dritte Gruppe  beauf­tragt. Den ers­ten Bau­ab­schnitt für zwei Grup­pen durf­ten wir bereits 2013 rea­li­sie­ren. (Dez. 2016) donaustauf_kinderkrippe
In Bad Kötzting lau­fen die Bau­ar­bei­ten für den Ent­las­tungs­ka­nal, der der­zeit größ­ten und teu­ers­ten Bau­stelle der Stadt, auf Hoch­tou­ren. Bau­amts­lei­ter Chris­tian Kopf: „Wir reden da nicht von irgend­wel­chen Tief­bau­ar­bei­ten – was das Regens­bur­ger Inge­nieur­büro EBB und die Viech­t­a­cher Bau­firma Hai­merl hier erbrin­gen, das ist die ganz hohe Schule.“ (Nov. 2016) bad-koetzting
Im Rah­men umfang­rei­cher Unter­su­chun­gen muss­ten unsere Fach­leute unter Lei­tung von Dipl.-Ing. (FH) Bartl-Schöls dem Mark­trat von Laaber umfang­rei­che Schä­den der Abwas­ser­ka­näle im Was­ser­schutz­ge­biet von Wal­det­zen­berg auf­zei­gen. Der Mark­trat folgte den Emp­feh­lun­gen der EBB die Kanäle zu erneu­ern, der erste Bau­ab­schnitt soll bereits 2017 begon­nen wer­den. (Nov. 2016) waldetzenberg-kanalsanierung

Für den Chem­nit­zer Stadt­teil Hart­hau haben wir 2014 die Ent­wurfs– und Geneh­mi­gungs­pla­nung des Hoch­was­ser­schut­zes „M1-An der Schule/Am Bahn­hof“ bear­bei­tet. Das Objekt umfasst u.a. Schutz­dämme in natur­na­her Aus­for­mung, flach und tief­ge­grün­dete Hoch­was­ser­schutz­wände und Stra­ßen­brü­cken. Nun freuen wir uns, im VOF-Verfahren auch den Auf­trag für alle wei­te­ren Pla­nungs­leis­tun­gen ein­schl. Trag­werks­pla­nung erhal­ten zu haben. Die Aus­schrei­bung ist für 2017, die Bau­zeit bis 2019 ver­an­schlagt. (Nov. 2016)

hws-chemnitz
Für unse­ren Haupt­sitz Regens­burg suchen wir

Architekt/in oder Bauingenieur/in Hoch­bau

für anspruchs­volle und abwechs­lungs­rei­che Pro­jekte in unse­rem expandierenden

Fach­be­reich Hoch­bau, ins­be­son­dere für die Lph. 5 bis 9.

Pro­fil:

  • Ent­wurfs– und Ein­ga­be­pla­nung für über­wie­gend öffent­li­che Bauvorhaben
  • Aus­füh­rungs­pla­nung, Aus­schrei­bung und Bauüberwachung
  • CAD– und MS-Office — Anwenderkenntnisse
  • gute Kennt­nisse der Regel­werke und Vorschriften
  • aus­ge­präg­ter Team­geist und Flexibilität
  • Zuver­läs­sig­keit, Eigen­in­itia­tive und Belastbarkeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wir begrüs­sen im Okto­ber Herrn M.Eng. Ste­fan Schmid­bauer recht herz­lich als neuen Kollegen. schmidbauer
Für die Stadt Bur­g­len­gen­feld betreuen wir die Sanie­rung der 36 m lan­gen Brü­cke über die Vils in Diet­l­dorf. Die Sanie­rung ist inzwi­schen weit fort­ge­schrit­ten, u.a. wur­den der chlo­ridge­schä­digte Beton der Wider­la­ger­wände und der Brü­ck­en­ta­fel instand­ge­setzt, die Fahr­bahn­ab­dich­tung erneu­ert und die kaput­ten Rol­len­la­ger durch Elast­o­mer­la­ger ersetzt. Der­zeit wird die neue Kappe aus Stahl­be­ton her­ge­stellt. Vor­aus­sicht­lich ab Novem­ber  wird die Brü­cke wie­der für den Ver­kehr frei­ge­ge­ben. (Okt. 2016) bruecke-dietldorf
1 2 3 12

Kontakt

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Nach­richt


Bitte geben Sie den ange­zeig­ten Code zur Bestä­ti­gung ein
captcha


Besucherzahlen

  • 381579Seitenaufrufe gesamt:
  • 109991Besucher gesamt:
  • 78Besucher heute: